1976er Eldorado Cabriolet

Beratung oder Suche zu bestimmten Fahrzeugen
Benutzeravatar
Frey
erfahrener Benutzer
erfahrener Benutzer
Beiträge: 1442
Wohnort: Ettenheim
Lincoln: Lincoln Continental Mark III 1971

1976er Eldorado Cabriolet

Beitrag #11 von Frey » So 4. Nov 2018, 20:04

Wüsste nicht t warum ich dann antworten und Ratschläge gegen sollte.
Bzgl. Der anrede mit klarnamen sind einige Oldschool. Es ist wesentlich persönlicher wenn man jemandem mit seinem Namen ( muss ja nicht der richtige sein wenn da jemand ein Problem damit hat) ansprechen kann. Ich persönlich finde das das unpassend wenn jemand sich mit snes zufrieden gibt. Vielleicht bin ich zu alt für so unfug. Schade. Also sncf oute dich und gib dir einen Namen.
The Cowboy rides away

snes
motivierter Neuling
motivierter Neuling
Beiträge: 56

1976er Eldorado Cabriolet

Beitrag #12 von snes » So 4. Nov 2018, 22:56

Ist wohl wirklich ne Generationssache. Wenn man mit dem Internet aufwächst dann sind user names das normalste überhaupt. Wenn ihr euch wohler fühlt ich heiße Thomas. 
Ich hätte sehr gerne ein Cabrio in der Sammlung und habe mich au schon viel informiert aber irgendwie lande ich immer beim Eldorado weil der satten Hubraum hat und auch einfach Oberklasse ist. Ich bin eigentlich ein Ford Guy aber das Continental Cabrio liegt leider in ner ganz anderen Preisklasse
1979 Lincoln Continental Town Car,1995 Lincoln Town Car, 1995 BMW 750i, 1998 Mercedes SL 320, 2015 Mercedes GL 350 BlueTec

Benutzeravatar
Frey
erfahrener Benutzer
erfahrener Benutzer
Beiträge: 1442
Wohnort: Ettenheim
Lincoln: Lincoln Continental Mark III 1971

1976er Eldorado Cabriolet

Beitrag #13 von Frey » Mo 5. Nov 2018, 06:29

Hallo Thomas.
Schwachstelle bei den fullsize convertibles sind relay für verdeckmotor und der Antrieb Wellen dazu. Die sind samt Motor oft altersschwach. Hier genau prüfen ob das verdeck am Stück hoch und runter fährt ohne zwischendurch zu stoppen.
The Cowboy rides away

Peter Baumgardt
erfahrener Benutzer
erfahrener Benutzer
Beiträge: 912
Wohnort: Ratingen
Lincoln: Premiere 1957

1976er Eldorado Cabriolet

Beitrag #14 von Peter Baumgardt » Mo 5. Nov 2018, 10:52

Moin Thomas,
Cabrioverdecke sind immer ein Problem, egal ob elektrisch oder manuell. Wenn Du ein bisschen selber schrauben kannst, kommst Du auch im Bereich knapp unter 20,000 € oder $ (interessiert Dich der amerikanische Markt?) an etwas Gescheites, dass man in den Zustand 2 bringen kann. Die 76er sind allerdings immer etwas teurer, versuch mal in den Jahren 70 bis 75, da findest Du eher was wie auch bei den Biarritz aus den Achtzigern. 
Wie sieht es denn mit "Nicht-Cadillacs" aus und welche Jahre kommen denn in Frage?
Dieser 75er Pontiac Grandville Brougham Convertible ist im Juni für $6,875 incl. Zuschlag versteigert worden.
https://www.mecum.com/lots/DN0618-328526/1975-pontiac-grandville-brougham-convertible/
Bild

Gruß
Peter

rollerball
erfahrener Benutzer
erfahrener Benutzer
Beiträge: 1155
Wohnort: Telgte

1976er Eldorado Cabriolet

Beitrag #15 von rollerball » Mo 5. Nov 2018, 11:12

Wow, das war aber ein Schnäppchen....habe mal lange nach einem 71er Grandville Cabrio gesucht, aber nie ein gutes gefunden...

hanomag
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 195

1976er Eldorado Cabriolet

Beitrag #16 von hanomag » Mo 5. Nov 2018, 14:31

Warum sind die 76er teurer als die 75er Eldorado, Peter? 

Peter Baumgardt
erfahrener Benutzer
erfahrener Benutzer
Beiträge: 912
Wohnort: Ratingen
Lincoln: Premiere 1957

1976er Eldorado Cabriolet

Beitrag #17 von Peter Baumgardt » Mo 5. Nov 2018, 17:59

Die 76er Cabrios wurden als letzte jemals geplante GM-Cabrios angekündigt, was eine entsprechende Nachfrage generierte. Mit dem 76er Eldo Conv. ging also eine Ära zu Ende, auch wenn Cadillac später zum Entsetzen der 76er-Besitzer mit dem 1984er wieder ein Cabrio vorstellte. Die Klagen der verprellten Spekulanten gegen GM wurden alle niedergeschlagen.
https://www.motorera.com/cadillac/cad1970/cad76e.htm
https://auto.howstuffworks.com/1976-cadillac-eldorado.htm
Die heutigen Preise in den USA steigen vom 71er bis zum 76er langsam hoch. 1971, 72 und 73 liegen zwischen 14,000 und 40,000, 74 und 75 sind 10% teurer (16 - 44,000) und die 76er sind mit 22 bis 56,000 deutlich drüber, obwohl hier das Angebot bei 14,000 produzierten Wagen recht hoch ist.
Es war also der letzte offenen Dinosaurier.

hanomag
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 195

1976er Eldorado Cabriolet

Beitrag #18 von hanomag » Mo 5. Nov 2018, 19:17

Es sind aber ja viel mehr Wagen auf dem Markt, deswegen verstehe ich das nicht .

Peter Baumgardt
erfahrener Benutzer
erfahrener Benutzer
Beiträge: 912
Wohnort: Ratingen
Lincoln: Premiere 1957

1976er Eldorado Cabriolet

Beitrag #19 von Peter Baumgardt » Mo 5. Nov 2018, 23:41

Wer versteht schon die Preisentwicklung bei alten Autos?

rollerball
erfahrener Benutzer
erfahrener Benutzer
Beiträge: 1155
Wohnort: Telgte

1976er Eldorado Cabriolet

Beitrag #20 von rollerball » Di 6. Nov 2018, 13:23

Bei den 76ern wurden viele als Spekulationsobjekt gekauft und deshalb wenig gefahren. Daher sind 76er oft in besserem Zustand und entspechend teurer.


Zurück zu „Kaufberatung - Suche Fahrzeug“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste